Media-Kit-mit-Canva
Media-Kit-mit-Canva-mobile

Media Kit für Blogger und Influencer Einfach erstellt mit Canva | kostenlose Vorlagen + Beispiele

Als Blogger oder Influencer bist du an den Punkt gekommen, an dem du mit Unternehmen Kooperationen eingehen möchtest, um mit deinem Content mehr Geld zu verdienen.

Doch wie machst du zum einen auf dich aufmerksam und zum anderen überzeugst einen potenziellen Partner mit dir zusammenzuarbeiten?

Ein professionell ausgearbeitetes Media Kit wird dir dabei helfen.

In diesem Artikel erfährst du alles zum Thema Media Kit, was es ist, was reingehört, wie es aussehen kann und wie du es einfach mit Canva erstellst.

Media Kit für Blogger und Influencer einfach erstellt mit Canva

Was ist ein Media Kit?

Ein Media Kit ist deine Visitenkarte, dein Verkaufsprojekt, deine Bewerbung und ein schlagkräftiges Argument, warum ein Unternehmen oder eine Agentur gerade mit dir zusammenarbeiten sollte.

Es besteht meist nur aus 2-3 Seiten, die die wesentlichen Informationen zu dir, deinen Blog oder Kanal  und deiner Reichweite, sowie Profil deiner Follower und Blogbesucher professionell und einfach darstellt.

Das Media Kit dient einem Unternehmen und potenziellen Werbepartner daher als Möglichkeit, schnell einzuschätzen zu können, ob eine Kooperation mit dir Erfolg versprechend ist.

Denn am Ende soll sich die Zusammenarbeit ja für den potenziellen Werbepartner auch auszahlen.

Als Alternative für Media Kit wird auch die Bezeichnung Pressemappe verwendet. Inhaltlich und in der Definition gibt es hier zwar kleine Unterschiede aber vom Prinzip her, ist das Ziel das gleiche: Du möchtest überzeugen!

Warum brauche ich ein Media Kit?

Firmen geben weltweit laut einer Studie über 13 Milliarden EUR für Influencer Marketing aus. Davon möchten sicherlich viele Influencer eine Scheibe abbekommen.

Genauso sieht es mit Blogs aus. Allein im deutschsprachigen Raum wird die Anzahl der aktiven Blogs zwischen 350.000 und 2,5 Mio. geschätzt.

Viele der hier genannten werden, sich bemühen hier einen Deal mit Unternehmen zu gewinnen.

Du kannst dir sicherlich vorstellen, wie viele Anfragen ein Unternehmen oder eine Agentur erhält.

Und hier kommt dein professionelles Media Kit ins Spiel.

Denn du möchtest dich aus der Masse hervorheben, du möchtest herausstechen. Du möchtest für den Deal ausgewählt werden.

Daher: Ein Media Kit ist kein Muss, kann aber deine Erfolgschancen eine Partnerschaft mit einem Unternehmen einzugehen enorm steigern.

Damit ist die Zeit, die du in dein Media Kit investierst, eine gut investierte Zeit, die sich auszahlen wird.

Was muss rein in dein Media Kit?

Am besten versetzt du dich in die Lage eines Werbetreibenden. Was wäre für dich wichtig zu wissen?

Folgende Fragen würde man stellen:

  • Passt der Influencer / Blogger zu meinem Produkt?
  • Erreicht dieser die passende Zielgruppe?
  • Wie groß ist die Reichweite des Influencers / Bloggers? 
  • Wie interagieren die Nutzer mit dem Kanal oder dem Blog?
  • Wie viel würde mich ein Deal kosten?

Eigentlich doch ganz einfach. Dein Job ist es nun ein Media Kit zu erstellen, das diese Fragen überzeugend, einfach und übersichtlich darstellt und beantwortet.

Inhalte eines Media Kits für Blogger

    • Stelle dich und deinen Blog kurz und prägnant vor (Bild und Kontaktdaten nicht vergessen)
    • Was ist deine Motivation und deine Zielgruppe
    • Statistiken: Wie viele Seitenbesucher hast du monatlich, was ist die durchschnittliche Verweildauer, was ist deine Domain Authority
    • Hast du Referenzen / Testimonials von früheren Kunden oder Lesern
    • Kannst du Auszeichnungen vorweisen
    • Wurdest du in der Presse oder bekannten Seiten erwähnt?
    • Bist du eventuell noch auf Social Media Kanälen aktiv und wie viele Follower hast du dort
    • Beschreibe dein Angebot (was bietest du an, wie viel kostet ein gesponserter Post oder Werbung auf deiner Seite)
    • Bonus Tipp: Achte darauf, dass dein Media Kit zu deiner Website passt. Heißt nutze die gleichen Farben, Schriftarten, etc. Auch solltest du sicherstellen, dass die Inhalte regelmäßig aktualisiert werden.

Inhalte eines Media Kits für Influencer

  • Stelle dich und deinen Kanal kurz und prägnant vor. (Welche Inhalte erzeugst du, für was stehst du als Influencer und Bild nicht vergessen)
  • Was ist deine Motivation und deine Zielgruppe
  • Wie viele Follower hast du je Social Media Kanal
  • Hast du Referenzen / Testimonials von früheren Kunden
  • Kannst du Auszeichnungen vorweisen
  • Wurdest du in der Presse oder bekannten Seiten erwähnt?
  • Hast du eventuell noch einen Blog? Wenn ja, wie viele Besucher schauen sich monatlich deinen Blog an?
  • Beschreibe dein Angebot (wie viel kostet ein gesponserter Post)

Wo veröffentliche ich ein Media Kit?

Entweder du baust dein Media Kit direkt in deinem Blog als separate Seite oder Post ein oder erzeugst ein Dokument, dass du, wenn du dies möchtest, als Download anbieten kannst.

Ein Beispiel, das beides miteinander verbindet, findest du bei LisasBunteWelt.

Das Dokument hat zusätzlich den Vorteil, dass es noch auf anderen Wegen verschickt werden kann und ist sicherlich für Influencer ohne Blog geeigneter. 

Wie erstelle ich ein Media Kit?

Sicherlich gibt es viele Tools, die dir dabei helfen können, ein professionelles Mediakit zu erstellen.

Wer es jedoch einfach und schnell möchte, dem empfehle ich Canva.

Canva bietet dir einen eigenen Medien-Kit Gestalter an, mit dem du auf Basis von vielen verschiedenen kostenlosen Vorlagen in 5 Schritten dein Medien Kit bzw deine Pressemappe erstellen kannst.

Eine kurze Anleitung findest du hier*

Wenn du bereits Canva Nutzer bist, kannst du hier* direkt in die Vorlagen springen.

Vorlagen und Beispiele

Auf Canva* findest du viele tolle Beispiele, die du als Vorlage verwenden kannst.

Hierzu einfach ein Design auswählen, Bilder und Texte austauschen und ggf. Farben anpassen und schon ist dein Kit fertig. 

Ich habe unten ein paar Beispiele für dich bereits ausgesucht:

Media-Kit-Beispiel-1-1
Media-Kit-Beispiel-1-2
Media-Kit-Beispiel-2-1
Media-Kit-Beispiel-2-2
Media-Kit-Beispiel-3-1
Media-Kit-Beispiel-3-2
Media-Kit-Beispiel-3-3

Zusammenfassung

Ein Media Kit beschreibt kurz und überzeugend, wie du einen Mehrwert für ein Unternehmen als Partner schaffen kannst.

Es hilft dir dabei einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen und die Chancen zu erhöhen, eine Partnerschaft zu gewinnen.

Ein Media Kit ist ein MUSS für alle Blogger und Influencer, die Kooperationen mit Unternehmen eingehen wollen.

Viel Erfolg.

Weitere Artikel die dich interessieren könnten:

Bitte beachte:

Ich verdiene mein Geld durch Affiliate Links, die durch ein * hervorgehoben sind. Solltest du über einen dieser Links ein Produkt kaufen, bist du nicht nur ein absoluter Held oder Heldin, sondern unterstützt mich dabei weiterhin informative Inhalte zu produzieren, die dich hoffentlich weiterbringen. Und das Beste: Es entstehen für dich keine weiteren Mehrkosten. Ich bekomme nur eine kleine Vermittlungsgebühr von dem jeweiligen Anbieter.

Besten Dank!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookie-Einstellungen Bloggerei.de Scroll to Top